LFV Intranet-Alarmierungen
karte

sybos

daswetter

uwz

    Jahresrückblicke

    Rückblick-2021

     

    Das Jahr 2021 ist in fast allen Bereichen weiterhin von den Einschränkungen der Virus-Pandemie geprägt.
    Wie in allen Lebensbereichen, musste auch der Feuerwehrdienst laufend den aktuellen Sicherheitsvorkehrungen und Verordnungen angepasst werden. Zur persönlichen Sicherheit wurden sämtliche Veranstaltungen, Wettbewerbe, Übungen und Lehrgänge weitgehend abgesagt. Wie bei allen Organisationen und Vereinen ist neben den finanziellen Belastungen aber speziell bei der Feuerwehr auch die Einsatzbereitschaft weiter für die Bevölkerung sicherzustellen. image006

    Nur in den Sommermonaten konnten eingeschränkte Einsatzübungen mit „alltäglichen“ Szenarien (Verkehrsunfall, Menschenbergung, Brandbekämpfung mit Atemschutz, ...) in der kleinen Gruppe intern geübt werden. So leisteten unsere Kameraden/innen auch heuer, trotz der besonderen Umstände viele freiwillige Einsatzstunden für Technische-, Brand-, Bergeeinsätze, Übungen, Ausbildung und Instandhaltungen bei der Gerätschaft.


    image029Im Jahr 2021 mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pabneukirchen zu 21 Technischen Einsätzen und 1 Brandeinsatz ausrücken. Für 23 Interne Übungen, Ausbildungen und Organisationsmaßnahmen, wurden über 750 Stunden aufgewendet. Diese erfassten und darüber hinaus nicht angegebenen freiwilligen Einsatzstunden werden mit Einsatzaufträgen bei Brand, Verkehrsunfallen und Notlagen sowie im Zusammenhang mit Corona geleistet.


      

    image044In der Nacht vom 02. zum 03. Dezember 2021, wurde mit einem umfassenden Löschangriff mit Atemschutztrupps, Hubsteigern, mehreren Zubringleitungen, Unmengen an Löschwasser der Großbrand einer Holzverarbeiteten Firma in Grein bekämpft. 


    image007_3.jpgBergung eines beladenen LKW- Sattel-Zuges bei Schneefall und spiegelglatter Fahrbahn mit 4 Seilwinden mit gesamt fast 40 to Zuglast.

    jugendTrotz eingeschränktem Betrieb gab es eine aktive Jugendbetreuung sowie Vorbereitungen zum Wissenstest und Leistungsabzeichen. So absolvierten 5 Jugendliche den Wissenstest und 15 Jugendliche das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Bewerbe konnten generell noch nicht stattfinden.
    Interessierte Jugendliche sind bei der Jugendfeuerwehr jederzeit herzlich willkommen! Die Aus und Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil, um die vielen verschiedenen Aufgaben und Einsätze der Feuerwehr bewältigen zu können. Neben Onlinekursen konnten im Jahr 2021 nur wenige Kameraden, Kurse in der 0Ö Landes-Feuerwehrschule besuchen.

    image002Beim Ferienpass vor Schulbeginn erlangen die Kinder einen guten Einblick in die Arbeit der FF Pabneukirchen. Eine Führung durch das Zeughaus, Kennenlernen der Ausrüstung und richtiger Umgang mit den Geräten (Hydraulisches Rettungsgerät, Lüfter, Tankwagen, usw.) stehen am Programm. Zum Abschluss gibt es bei Schönwetter eine Schaumparty und anschließend werden die Kinder mit den Feuerwehrfahrzeugen nach Hause gebracht.

    image044

    Eine wichtige interne Ausbildungsprüfung zum Einsatzgeschehen sind die Leistungsprüfungen zur Technischen Hilfeleistung und Branddienstleistung.

    Nach vielen Übungsstunden konnte am 04. September 2021 die Branddienstleistungsprüfung in Bronze und Silber absolviert werden. Das Bewerter-Team konnte 5 Abzeichen in Bronze und 17 Abzeichen in Silber an die Kameraden übergeben.


    fox
    Im Zuge der Jahreshauptversammlung, wurde auch die neue Rosenbauer–Tragkraftspritze FOX 4 offiziell in Betrieb genommen.

    fwm21Neben dem Feuerwehrbetrieb fanden in eingeschränkter Form die Feuerwehrmesse sowie die Jahreshauptversammlung am 17. Juli 2021 in der Zeughaushalle statt.

    In dankbarer Erinnerung gedenken wir auch unseren verstorbenen Kameraden und vor allem Ehrenkommandant Konrad Pilz, welche mit ihrem Einsatz zum Wohl unserer Heimatgemeinde viel beigetragen haben. In Dankbarkeit gratulieren wir aber auch allen Jubilaren im nach hinein zum runden Geburtstag und wünschen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!


    Josef Kastenhofer

    Zum Jahreswechsel wurden die Feiertage für eine Generalreinigung des Zeughauses genutzt und alle Gerätschaften überprüft, Einsatzbekleidung sortiert, Hallenbeleuchtung erneuert und Innenputz der Fahrzeughalle saniert. Aufgrund der geltenden Verordnungen, kann derzeit auch keine Haussammlung und Einladung zum FF-Maskenball durchgeführt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Pabneukirchen ersucht aber auf diesem Wege um ihre finanzielle Unterstützung in Form einer freiwilligen Spende. Spenden-Information!

    Ich möchte dies zum Anlass nehmen und mich einerseits bei den Entscheidungsträgern der Gemeinde Pabneukirchen für die finanzielle Unterstützung zur Beschaffung der Einsatzmittel bedanken und andererseits meinen Kommandomitgliedern sowie allen Feuerwehrkameraden/innen und Jugend meinen großen Dank für ihren freiwilligen Einsatz bei der Feuerwehr aussprechen.

    Als Pflichtbereichskommandant gilt mein Dank auch dem Kommando sowie allen der Freiwilligen Feuerwehr Riedersdorf für die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

    Abschließend danke ich auch allen Pabneukirchner/innen für Ihre Unterstützung und wünsche ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Familien, einen guten Rutsch und vor allem viel Gesundheit für das Jahr 2022.

    Mit kameradschaftlichen Grüßen

    HBI Josef Kastenhofer

     

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website, die essenziell für den Betrieb der Seite notwendig sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Genaue Infos zur Datenspeicherung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.